Ulla Rossek

 


 

 




BIOGRAPHIE

 

geboren 1978 in München
lebt und arbeitet in Berlin
Studium an der Akademie der bildenden Künste, München
Städelschule Frankfurt

 

Solo Exhibitions

 

2012
Kleinfamilie, Galerie Meyer Kainer, Wien (Boltenstern.Raum)

 

2010
Pro Choice, Wien.

 

2009
After the Butcher, Berlin (mit Laure Prouvost)

 

2008
Samsa, Berlin (mit Marieta Chirulescu)

 

2006
Ulla Rossek / Freitagsküche, General Public, Berlin

 

Group Exhibitions

 

2011
Kölnischer Kunstverein, Köln
Pavillon vor der Volksbühne, Berlin

 

2007
Tension; Sex; Dispair, Kunsthalle Exnergasse, Wien

 

2005
Wer von diesen sieben, Kunstverein Braunschweig

 

2004
kjubh, Köln
The Savoy, Collective Gallery, Edinburgh

 

2003
Kunstverein München

 

Preise, Stipendien

 

2012/13  Auslandsstipendium des Landes Berlin für New York
2003  Preis der Villa Romana, FlorenzReisestipendium der hessischen Kulturstiftung (Äthiopien)